09. Juni 2017, 14:10 Uhr

Unterlage der Gehölze abstimmen

09. Juni 2017, 14:10 Uhr

Die Unterlage veredelter Obstbäume und -sträucher hat Einfluss auf das Wachstum. Es kann dadurch schneller oder langsamer sein. Aber Hobbygärtner können mit der Auswahl der Unterlage die Anpassungsfähigkeit der Pflanze an die Bodenbedingungen im Grundstück beeinflussen, erklärt das Umweltbundesamt in Dessau-Roßlau. So kann zum Beispiel die Süßkirschen-Sorte ›Burlat‹ gut mit den schwachwüchsigen Unterlagen GI-SEL-A 5 und GI-SEL-A 6 verbunden werden. GI-SEL-A 5 eignet sich besonders für Böden, die gut Wasserspeichern. GI-SEL-A 6 ist etwas für sandigere und damit durchlässige Böden. Veredelung ist eine Form der ungeschlechtlichen Vermehrung. Dabei wird ein Trieb eines Gehölzes mit einer anderen Pflanze der selben Gattung verbunden. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen