18. November 2019, 20:59 Uhr

Widerstand gegen EU-Einlagensicherung

18. November 2019, 20:59 Uhr

Frankfurt/Main (dpa). Die Bundesregierung ringt bei der seit Jahren umstrittenen europäische Einlagensicherung um eine gemeinsame Position. Während das SPD-geführte Finanzministerium beim grenzübergreifenden Schutz von Spargeldern aufs Tempo drückt, kommt vom Koalitionspartner nach wie vor Widerstand. »Die Europäische Bankenunion ist im Moment viel zu fragmentiert«, sagte Finanzstaatssekretär Jörg Kukies.

Nach Jahren des politischen Stillstands hatte Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) Anfang November überraschend Bereitschaft für eine europäische Sicherung für Sparguthaben signalisiert.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Einlagensicherung
  • Olaf Scholz
  • SPD
  • Widerstand
  • Frankfurt
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.