16. Mai 2019, 21:57 Uhr

Vonovia reagiert auf Kritik wegen steigender Mieten

16. Mai 2019, 21:57 Uhr

Bochum (dpa). Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia reagiert auf die wachsende Kritik an der Branche wegen steigender Mieten. »Wir geben Mietern ab 70 die Garantie, dass sie ihre Wohnungen nicht verlassen müssen«, sagte Vorstandschef Rolf Buch vor der Hauptversammlung gestern in Bochum. Vonovia sichere ihnen zu, »dass ihre Wohnung bei Veränderung der ortsüblichen Vergleichsmiete bezahlbar bleibt«. Mieterorganisationen hatten beklagt, dass viele Rentner sich steigende Mieten kaum noch leisten könnten.

Nach dem Willen der Linken sollen ältere Mieter besser vor Kündigungen geschützt werden. Für über 70 Jahre alte Menschen soll eine Kündigung durch Eigentümer wegen Eigenbedarfs gesetzlich ausgeschlossen werden. Das geht aus einem Antrag der Fraktion im Bundestag hervor.

Im Kampf gegen steigende Mieten und Wohnungsnot waren zuletzt vor allem in Großstädten Forderungen nach der Enteignung von Immobilienkonzernen wie Deutsche Wohnen oder Vonovia laut geworden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Deutscher Bundestag
  • Mieten
  • Mieterinnen und Mieter
  • Vonovia
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos