21. November 2019, 22:08 Uhr

Trübe Aussichten für deutsche Wirtschaft

21. November 2019, 22:08 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Berlin/Straßburg (dpa). Internationale Handelskonflikte und die Unwägbarkeiten des Brexits werden Experten zufolge der deutschen Wirtschaft auch 2020 zusetzen. Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) traut Deutschland 2020 nur ein schwaches Wachstum von 0,4 Prozent zu. Das teilte die Industrieländer-organisation am Donnerstag in ihrer jährlichen Prognose für alle OECD-Länder mit. Sie ist damit deutlich pessimistischer als zum Beispiel die EU-Kommission, die mit einem Plus von 1,0 Prozent in Deutschland im kommenden Jahr rechnet.

Nach Einschätzung der OECD könnte Europas größte Volkswirtschaft 2021 wieder etwas an Tempo gewinnen.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos