13. Februar 2018, 20:31 Uhr

TUI profitiert von Türkei-Buchungen

13. Februar 2018, 20:31 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Hannover (dpa). Kräftige Zuwächse bei den Sommerbuchungen für die Türkei und andere Länder sorgen für gute Stimmung beim weltgrößten Reisekonzern TUI. »In Deutschland liegen die Türkei-Buchungen derzeit 50 Prozent höher als im Vorjahr«, sagte Vorstandschef Fritz Joussen am Dienstag vor der Hauptversammlung in Hannover. Das sei eine »starke Zahl« nach dem schmerzhaften Einbruch nach den Terroranschlägen vor zwei Jahren. Über alle Herkunfts- und Urlaubsländer der Reisenden hinweg liegen die Buchungen für den Sommer bei Tui derzeit sechs Prozent höher als 2017. Bei den Umsätzen für den bevorstehenden Sommer beläuft sich das Plus sogar auf acht Prozent.

Daimler-Chef Dieter Zetsche wurde indes zum neuen Aufsichtsratschef gewählt. Auf ihn entfielen 96,68 Prozent der Stimmen. Er rückt damals erstmals in das Gremium ein, in dem er nun mittelfristig die Nachfolge von Klaus Mangold antreten soll.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos