06. April 2018, 21:34 Uhr

Schwächephase der deutschen Industrie

06. April 2018, 21:34 Uhr

Wiesbaden (dpa). Die Produktion der deutschen Industrie hat einen gehörigen Dämpfer erhalten. Im Februar sei die Gesamtfertigung in den Bereichen Industrie, Bau und Energie im Vergleich zum Vormonat um 1,6 Prozent gefallen, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit. Nach Einschätzung von Experten ist von den Betrieben kaum noch ein positiver Impuls für das erste Quartal zu erwarten.

Bereits seit dem Dezember schwächelt die Produktion im verarbeitenden Gewerbe. Da hilft es wenig, dass die Daten im Januar leicht nach oben korrigiert worden waren. Analysten wurden vom Dämpfer im Februar überrascht. Sie hatten mit einem Zuwachs der Gesamtproduktion um 0,2 Prozent gerechnet. Im Vergleich zum Februar 2017 erhöhte sich das Volumen um 2,6 Prozent. Erwartungen wurden weit verfehlt.

Die überraschend schwachen Produktionsdaten fügen sich ein in zuletzt enttäuschende Stimmungsdaten aus der deutschen Wirtschaft. (Seite 4)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Deutsche Industrie
  • Statistisches Bundesamt
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen