17. Mai 2018, 21:58 Uhr

Regierung verspricht Bauindustrie Entlastungen

17. Mai 2018, 21:58 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Berlin (dpa). Die Bundesregierung will die Bauwirtschaft von Vorschriften und den damit verbundenen Kosten entlasten. Bauen müsse bezahlbar bleiben, sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bauministerium, Marco Wanderwitz (CDU), am Donnerstag auf dem Tag der Bauindustrie in Berlin. Deshalb solle die vorhandene Überregulierung verringert werden. »Wir wollen überflüssige Bauvorschriften abschaffen«, und die Kosten neuer Regeln stärker beachten. Dies gelte auch für das geplante neue Gebäudeenergiegesetz.

Die Baubranche hat derzeit einen Rekord-Auftragsbestand von rund 41 Milliarden Euro in den Büchern und erwartet in diesem Jahr ein Umsatzwachstum von sechs Prozent. Sie will bis Jahresende bis zu 340 000 neue Wohnungen fertigstellen. Wanderwitz sagte, die Regierung verfolge »das ambitionierte Ziel, mindestens 1,5 Millionen Wohnungen in dieser Legislaturperiode zu schaffen«.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos