03. August 2017, 22:15 Uhr

Kaeser bleibt Chef bei Siemens

03. August 2017, 22:15 Uhr
Kaeser

München (dpa). Der Siemens-Chef Joe Kaeser soll den Elektrokonzern weitere zweieinhalb Jahre auf die Zukunft vorbereiten. Der Aufsichtsrat verlängerte sein Mandat vorzeitig bis zur Hauptversammlung in 2021, wie Siemens gestern in München mitteilte. »Herr Kaeser hat die Neuausrichtung von Siemens in den vergangenen Jahren mit großem Engagement und Unternehmergeist vorangetrieben«, erklärte Chefaufseher Gerhard Cromme. »Er ist nicht nur Garant des Erfolges, sondern auch der Stabilität in zunehmend unruhigen Zeiten.« Kaeser steht seit vier Jahren an der Spitze des Elektrokonzerns. Die vorzeitige Verlängerung kommt nicht überraschend, denn der 60-Jährige hat den Konzernumbau bis 2020 ausgelegt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gerhard Cromme
  • Joe Kaeser
  • Siemens AG
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos