28. Juni 2017, 23:11 Uhr

Zahlreiche Proteste gegen G20-Gipfel

28. Juni 2017, 23:11 Uhr
Etliche Demonstranten sind bereits in Hamburg. (Foto: dpa)

Hamburg (dpa). Die linksautonome Demonstration »G20 – Welcome to Hell« (Willkommen in der Hölle) soll nach dem Willen ihrer Initiatoren das Gipfeltreffen erheblich stören. Gegen das hochrangig besetzte Treffen von Staats- und Regierungschefs sind bis zum 9. Juli nach Polizeiangaben vom gestrigen Mittwoch mehr als 30 Demonstrationen und Aktionen in der Hansestadt angekündigt. Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hob gestern derweil nach einer Klage der Veranstalter eines großen Protestcamps ein generelles Verbot im Eilverfahren auf. Das Camp darf starten – aber nur in einem durch die Behörden stark beschränkbaren Rahmen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bundesverfassungsgericht
  • G-20
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos