11. April 2017, 23:54 Uhr

Wirbel in Koalition wegen Altmaier-Rolle

11. April 2017, 23:54 Uhr

Berlin (dpa). Das geplante Engagement von Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) im Bundestagswahlkampf sorgt für schlechte Stimmung in der schwarz-roten Koalition. »Das schadet der Zusammenarbeit in der Koalition«, sagte SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann gestern. »Das ist eine unzulässige Verquickung von Partei- und Regierungsarbeit.« FDP-Vize Wolfgang Kubicki nannte es verfassungswidrig, »wenn der Kanzleramtschef Wahlkampfmanager der CDU wird«, und forderte wie Linken-Chef Bernd Riexinger, Altmaier müsse sein Regierungsamt aufgeben.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bernd Riexinger
  • CDU
  • Peter Altmaier
  • Thomas Oppermann
  • Wolfgang Kubicki
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen