22. Februar 2017, 23:07 Uhr

»Wettbewerbsregister« gegen Korruption

22. Februar 2017, 23:07 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Berlin (dpa). Unternehmen, die durch Korruption und andere Delikte auffällig wurden, sollen künftig von öffentlichen Aufträgen ausgeschlossen und in einem zentralen Register geführt werden. Das sieht ein gestern bekannt gewordener Gesetzentwurf von Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) vor. Nach Angaben aus Regierungskreisen sollen öffentliche Auftraggeber über ein bundesweites »Wettbewerbsregister« ab 2019 prüfen können, ob Unternehmen Rechtsverstöße begangen haben. So sollen auch »schwarze Schafe« ausgesondert und fairer Wettbewerb ermöglicht werden. (Seite 4)



0
Kommentare | Kommentieren

Mehr zum Thema

Bilder und Videos