14. Juli 2020, 22:19 Uhr

Weiteres Milliardenpaket

14. Juli 2020, 22:19 Uhr
Emmanuel Macron nahm gestern an der Militärparade zum Nationalfeiertag in Frankreich teil. FOTO: DPA

Paris - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat die Französinnen und Franzosen auf eine wirtschaftlich harte Zeit nach der Coronavirus-Krise eingeschworen. »Wir werden einen massiven Anstieg der Arbeitslosigkeit erleben«, sagte Macron in einem Fernsehinterview zum französischen Nationalfeiertag. Gleichzeitig stellte der Präsident ein umfassendes Konjunkturprogramm in Aussicht. Es werde mindestens 100 Milliarden Euro schwer sein. Hinzukämen noch 460 Milliarden Euro, die bereits seit Beginn der Epidemie als Unterstützung der Wirtschaft zugesagt wurden.

Der Staatschef dankte am Vormittag bei den Feierlichkeiten zum 14. Juli auch den Pflegekräften für ihren Einsatz während der Krise. Wegen Corona fiel die übliche Militärparade erstmals seit Ende des Zweiten Weltkriegs aus. Im Anschluss gab er das Interview.

Macron erklärte in dem mehr als eine Stunde dauernden Gespräch, dass es Schätzungen zufolge im Frühjahr 2021 rund 800 000 bis eine Million zusätzliche Arbeitslose geben werde. Um Arbeitsplätze zu erhalten, müsse weiterhin investiert werden. Macron sprach sich außerdem für ein langfristiges System von Teilzeitarbeit aus. Der Staatschef bekräftigte, dass die Regierung an der umstrittenen Rentenreform festhalten wolle. Er räumte jedoch ein, dass diese nicht in der Form wie vor der Gesundheitskrise geplant umgesetzt werden könne. »Sie muss wieder diskutiert und verhandelt werden.« Im Winter gab es wochenlange Proteste gegen die Reformpläne. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Arbeitslosigkeit
  • Emmanuel Macron
  • Epidemien
  • Konjunkturprogramme
  • Nationalfeiertage
  • Regierungschefs
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos