19. Juli 2020, 23:23 Uhr

Unionsspitze will keine K-Frage

19. Juli 2020, 23:23 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Berlin - Spitzenpolitiker von CDU und CSU versuchen, die Debatte um den nächsten Kanzlerkandidaten der Union klein zu halten. In Umfragen liegt CSU-Chef Markus Söder dabei deutlich vorn - er betont aber bisher stets, sein Platz sei in Bayern. »Die Frage, wer Kanzlerkandidat wird, diskutieren wir, wenn es so weit ist«, sagte CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak. Auch CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt und Unionsfraktionsvize Carsten Linnemann (CDU) warnen vor verfrühten Debatten, ebenso wie Innenminister Horst Seehofer. dpa » Seite 4



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos