17. September 2017, 22:24 Uhr

USA drohen Nordkorea mit Zerstörung

17. September 2017, 22:24 Uhr

Seoul/Washington (dpa). Die USA haben die Führung in Pjöngjang erneut eindringlich gewarnt, dass ein Angriff auf sie oder Verbündete zur Vernichtung Nordkoreas führen würde. »Wir alle wissen das, und niemand von uns will das«, sagte die US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Nikki Haley, am Sonntag. Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un zeigte sich weiter unbeeindruckt: Er will trotz härterer UN-Sanktionen das Atomwaffenprogramm seines Landes vorantreiben und ein militärisches Gleichgewicht mit der Supermacht USA erreichen.

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) forderte am Sonntag bei einem Besuch in China auch diplomatische Gespräche, um den Konflikt zu entspannen. Notwendig sei eine »Kombination aus klarer Haltung und auch Sanktionen und gleichzeitig diplomatischer Angebote«, sagte er. Es sei notwendig, dass die USA, Russland und China zusammenarbeiten. »Ohne die Kooperation der drei werden wir die Probleme nicht lösen.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Atomwaffenprogramme
  • Kim Chongun
  • Nikki Haley
  • SPD
  • Sigmar Gabriel
  • UNO
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos