15. Mai 2020, 23:14 Uhr

Trump will nicht mehr mit China sprechen

15. Mai 2020, 23:14 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Washington/Peking - Die zunehmenden Spannungen zwischen den USA und China sorgen nun auch für Kommunikationsprobleme auf höchster Ebene. US-Präsident Donald Trump sagte dem Sender Fox Business in einem Interview, »im Moment« wolle er mit Staats- und Parteichef Xi Jinping nicht sprechen. »Ich bin sehr enttäuscht von China.« Er schob sogar nach: »Wir könnten die Beziehungen komplett abbrechen.« dpa



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos