12. November 2017, 21:27 Uhr

Trump rudert zurück

12. November 2017, 21:27 Uhr

Hanoi (dpa). US-Präsident Donald Trump schließt sich in der Frage einer russischen Beeinflussung der US-Wahl 2016 nun doch den Erkenntnissen amerikanischer Geheimdienste an. Vier Dienste gehen von einer solchen Beeinflussung aus. Am Samstag hatte Trump auf dem Flug nach Hanoi noch gesagt, er glaube Russlands Präsident Wladimir Putin, wenn dieser eine Einmischung rundweg zurückweise.

Am Sonntag sagte Trump in Hanoi: »Ich glaube, dass er spürt, dass er und Russland nicht hineingepfuscht haben. In der Frage, ob ich das glaube oder nicht, halte ich es mit unseren Geheimdiensten.« Die CIA hatte am Samstag als Reaktion auf Trumps Äußerungen mitgeteilt, sie halte an ihrer Einschätzung fest. Anderntags schwenkte Trump auf die Position, er glaube sehr an die Geheimdienste. Sie würden von ausgezeichneten Leuten geführt.

Es sei dennoch wichtig, mit Russland zurechtzukommen, sagte Trump. Moskau sei ein wichtiger Faktor internationaler Probleme: Nordkorea, Ukraine, Syrien. »Wenn wir mit anderen Ländern zurechtkommen, ist das eine gute Sache, keine schlechte«, sagte Trump. Putin und Trump waren sich am Rande eines Gipfels im vietnamesischen Da Nang begegnet.

Bissige Bemerkungen

Vor dem Hintergrund des Konflikts um das nordkoreanische Atomprogramm haben Trump und die Führung Nordkoreas gegenseitig bissige Bemerkungen ausgeteilt. Trump stellte am Sonntag während eines Besuchs in Hanoi auf Twitter die spöttische Frage, warum es Machthaber Kim Jong Un für nötig halte, ihn als »alt« zu beleidigen. Er würde Kim Jong Un »NIEMALS als »klein und fett« bezeichnen«, schrieb der US-Präsident.

In einer Reaktion auf Trumps Asienreise hatte Nordkorea am Vortag die Rede Trumps vor dem Parlament in Südkorea und seine Warnungen als »rücksichtslose Äußerungen eines verkalkten Alten« bezeichnet.

Schlagworte in diesem Artikel

  • CIA
  • Donald Trump
  • Kim Chongun
  • Twitter
  • Wladimir Wladimirowitsch Putin
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos