12. August 2020, 22:51 Uhr

Trump nennt Harris Lügnerin

12. August 2020, 22:51 Uhr

Washington - Die Demokratin Kamala Harris könnte die erste schwarze Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten werden. Die Senatorin aus Kalifornien sei dem Gemeinwohl verpflichtet und eine »furchtlose Kämpferin für die einfachen Menschen«, erklärte Joe Biden, der designierte Präsidentschaftskandidat der Partei. Biden trat bereits gestern Nachmittag (Ortszeit) in Wilmington im Bundesstaat Delaware gemeinsam mit seiner Kandidatin für den Vizeposten auf. Die beiden wollen Präsident Donald Trump und dessen Vize Mike Pence bei der Wahl am 3. November herausfordern. Trumps erste Breitseiten gegen Harris kamen schnell. »Sie hat gelogen. Sie hat Dinge gesagt, die nicht wahr waren«, sagte Trump, ohne die Vorwürfe zu erklären. Harris wolle Steuern erhöhen, Militärausgaben senken und sei gegen die Erdgasförderung per Fracking, zählte er auf. In einem Videoclip seines Wahlkampf-Teams wurde Harris als Schwindlerin verunglimpft. Harris’ Bewerbung um die Kandidatur für das Präsidentenamt ihrer Partei sei »schwach« zu Ende gegangen und sie habe zum Schluss »fast null Unterstützung« gehabt, twitterte er. »Das ist die Art Gegnerin, von der jeder träumt.« Die 55-Jährige frühere Staatsanwältin und Justizministerin ist erst die zweite schwarze Frau, die jemals in den US-Senat gewählt wurde. Harris gehört zu den bekanntesten schwarzen Politikerinnen des Landes und gilt seit Langem als eine Hoffnungsträgerin der Demokraten. Harris bezeichnete es auf Twitter als »Ehre«, mit Biden antreten zu dürfen. Sie werde alles dafür tun, um ihn zum Oberbefehlshaber zu machen. »Joe Biden kann das amerikanische Volk einen, weil er sein Leben damit verbracht hat, für uns zu kämpfen.« dpa » Seiten 4+5

Schlagworte in diesem Artikel

  • Donald Trump
  • Joe Biden
  • Kamala Harris
  • Mike Pence
  • Twitter
  • US-Senat
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.