21. März 2017, 22:28 Uhr

SPD will Maut-Pläne Dobrindts mittragen

21. März 2017, 22:28 Uhr

Berlin (dpa). Die umstrittene Pkw-Maut soll noch in dieser Woche vom Bundestag besiegelt werden – ohne zusätzliche Ausnahmen für Grenzregionen, wie sie der Bundesrat verlangt hat. Nach einer Klärung bei den zu erwartenden Einnahmen will die SPD das Projekt der CSU in der großen Koalition mittragen, wie SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann gestern in Berlin sagte. Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will die seit 2015 geltenden Maut-Gesetze nach einem Kompromiss mit der EU-Kommission ändern.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alexander Dobrindt
  • CSU
  • Deutscher Bundesrat
  • Deutscher Bundestag
  • Europäische Kommission
  • Große Koalition
  • SPD
  • Thomas Oppermann
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos