22. Juli 2019, 22:21 Uhr

Rückkehr nach Venezuela

22. Juli 2019, 22:21 Uhr

Berlin (dpa). Viereinhalb Monate nach seiner Ausweisung aus Venezuela ist der deutsche Botschafter Daniel Kriener in das südamerikanische Krisenland zurückgekehrt. Der Diplomat sei in Caracas eingetroffen, sagte der stellvertretende Sprecher des Auswärtigen Amts, Rainer Breul. Kriener war Parteinahme für die Opposition um den selbst ernannten Interimspräsidenten Juan Guaidó vorgeworfen worden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Auswärtiges Amt
  • Juan Guaidó
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos