13. Februar 2020, 22:36 Uhr

Ramsauer nimmt Scheuer in Schutz

13. Februar 2020, 22:36 Uhr

Berlin - Bei der Aufarbeitung des Debakels um die Pkw-Maut hat der frühere Verkehrsminister Peter Ramsauer seinen massiv unter Druck stehenden Amtsnachfolger und Parteifreund Andreas Scheuer in Schutz genommen.

Der CSU-Politiker betonte stattdessen eine Verantwortung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und dem früheren CSU-Chef Horst Seehofer für absehbare europarechtliche Risiken. Oppositionspolitiker sprachen von einem »Ablenkungsmanöver«.

Das Ministerium unter Scheuer hatte 2018 Verträge zur Erhebung und Kontrolle der Pkw-Maut geschlossen - bevor endgültige Rechtssicherheit bestand. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Andreas Scheuer
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel
  • CDU
  • Horst Seehofer
  • Parteifreunde
  • Peter Ramsauer
  • Verkehrsminister
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos