02. Juli 2020, 22:59 Uhr

Verfassungsreform

Putin kann bis 2036 Präsident bleiben

02. Juli 2020, 22:59 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Moskau - In Russland haben die Wähler den Verfassungsänderungen von Präsident Wladimir Putin mit großer Mehrheit zugestimmt und ihm damit über Jahre hinaus bis 2036 den Verbleib im höchsten Staatsamt gesichert. Bei dem Referendum stimmten 77,9 Prozent für die Gesetzesänderungen, wie die zentrale Wahlkommission gestern mitteilte. Schon im März hatte das Parlament die neue Verfassung verabschiedet, die Putin zwei weitere Amtszeiten nach dem eigentlichen Ende seiner Kreml-Zeit 2024 erlaubt. Die EU forderte eine Untersuchung von Vorwürfen zu Wahlmanipulation. AFP » Seite 4



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos