17. September 2017, 22:25 Uhr

Politik_Seite_2 - A_191154_2608_152724231_1_1509_172948889

17. September 2017, 22:25 Uhr

Land entschuldigt sich – 25 Jahre nach den ausländerfeindlichen Krawallen von Rostock-Lichtenhagen hat sich Mecklenburg-Vorpommerns Landesregierung für die damals gemachten Fehler entschuldigt. »Wir haben im Sommer 1992 auf vielen Ebenen versagt: als Staat, als Ordnungsmacht, als Zivilgesellschaft, als Bürgerinnen und Bürger«, sagte Integrationsministerin Stefanie Drese (SPD).

Flüchtlinge gerettet – Südlich der griechischen Insel Kreta hat die Küstenwache eine Segeljacht mit rund 60 Migranten an Bord entdeckt. Unter ihnen waren zahlreiche Kinder, wie eine Beamtin der Küstenwache aus der kleinen Hafenstadt Paleochora der dpa sagte. Das Boot war am Samstagabend rund 50 Seemeilen südlich von Kreta in Seenot geraten. Beamte der Küstenwache vermuteten, dass die Migranten von der türkischen oder ägyptischen Küste gestartet und auf dem Weg nach Italien waren. (dpa)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Krawalle
  • Küstenwache
  • SPD
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos