Politik

Opposition will Klarheit über Scheuers E-Mails

Berlin - Zur Aufklärung der gescheiterten Pkw-Maut dringt die Opposition auf umfassende Klarheit über die E-Mail-Kommunikation von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU). Man wolle endlich wissen, wie viele zusätzliche und private E-Mail-Adressen Scheuer bei seiner Arbeit während des Maut-Debakels benutzt habe, sagte der FDP-Obmann im Untersuchungsausschuss, Christian Jung, am Montag. Mit Linke und Grünen sei daher im Ausschuss beantragt worden, dass das Ministerium Auskunft über sämtliche private E-Mail-Adressen Scheuers geben solle, die von August 2018 bis Ende Juli 2019 für dienstliche Nachrichten zur Maut genutzt wurden. dpa
10. August 2020, 23:09 Uhr
DPA

Berlin - Zur Aufklärung der gescheiterten Pkw-Maut dringt die Opposition auf umfassende Klarheit über die E-Mail-Kommunikation von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU). Man wolle endlich wissen, wie viele zusätzliche und private E-Mail-Adressen Scheuer bei seiner Arbeit während des Maut-Debakels benutzt habe, sagte der FDP-Obmann im Untersuchungsausschuss, Christian Jung, am Montag. Mit Linke und Grünen sei daher im Ausschuss beantragt worden, dass das Ministerium Auskunft über sämtliche private E-Mail-Adressen Scheuers geben solle, die von August 2018 bis Ende Juli 2019 für dienstliche Nachrichten zur Maut genutzt wurden. dpa

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/ueberregional/mantelredaktion/politikboerse/Politik-Opposition-will-Klarheit-ueber-Scheuers-E-Mails;art483,695918

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung