Politik

Obama: Trump ist Gefahr für die Demokratie

Milwaukee/Philadelphia - Ex-Präsident Barack Obama hat seinen Nachfolger Donald Trump mit beispielloser Kritik überzogen und als Gefahr für die Demokratie verurteilt. »Diese Regierung hat gezeigt, dass sie unsere Demokratie niederreißen wird, wenn das nötig ist, um zu gewinnen«, warnte Obama beim Parteitag der Demokraten in der Nacht zum Donnerstag. Die Partei nominierte unterdessen die Senatorin Kamala Harris als Kandidatin für den Vizepräsidentenposten. dpa » Seiten 4+5
20. August 2020, 23:20 Uhr
DPA

Milwaukee/Philadelphia - Ex-Präsident Barack Obama hat seinen Nachfolger Donald Trump mit beispielloser Kritik überzogen und als Gefahr für die Demokratie verurteilt. »Diese Regierung hat gezeigt, dass sie unsere Demokratie niederreißen wird, wenn das nötig ist, um zu gewinnen«, warnte Obama beim Parteitag der Demokraten in der Nacht zum Donnerstag. Die Partei nominierte unterdessen die Senatorin Kamala Harris als Kandidatin für den Vizepräsidentenposten. dpa » Seiten 4+5

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/ueberregional/mantelredaktion/politikboerse/Politik-Obama-Trump-ist-Gefahr-fuer-die-Demokratie;art483,697793

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung