25. Juni 2017, 22:51 Uhr

Nur geladene Gäste

25. Juni 2017, 22:51 Uhr

Speyer (dpa). An der Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl am 1. Juli im Speyerer Dom können nur geladene Gäste teilnehmen. Ausschlaggebend seien Sicherheitsgründe, teilte das Bistum Speyer am Samstag mit. Die »Bild am Sonntag« hatte zunächst berichtet, dass eine öffentlich zugängliche Totenmesse geplant sei. Insgesamt erstrecken sich die von Transporten unterbrochenen Trauerfeierlichkeiten über knapp zehn Stunden, wie aus dem Programm des Bundesinnenministeriums hervorgeht.

Zur Würdigung seiner politischen Verdienste ist am 1. Juli zunächst ein europäischer Trauerakt im EU-Parlament in Straßburg geplant – unter anderem mit Reden von Kanzlerin Angela Merkel (CDU), EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron. Kohl soll als erster Politiker überhaupt mit einer solchen Zeremonie auf EU-Ebene geehrt werden. Einen Staatsakt wird es nicht geben. Nach dem Trauerakt in Straßburg wird Kohls Sarg im Hubschrauber und anschließend per Schiff nach Speyer gebracht. An diesem Montag ist im Stadtrat Ludwigshafen ein Gedenkakt geplant.

Bundesarchiv will Schriftstücke

In der Diskussion um den Nachlass des Altkanzlers und langjährigen CDU-Chefs bot der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, nach Informationen der »Welt am Sonntag« Kohls Witwe Maike Kohl-Richter die Unterstützung seiner Behörde an. Die Herausgabe der privaten Unterlagen stelle er der Witwe anheim, fordere aber die Weiterleitung des »staatlichen Schriftguts« aus der Zeit von Kohls Wirken, berichtete die Zeitung.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Antonio Tajani
  • Bild am Sonntag
  • Bundesarchiv
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel
  • Bundesministerium des Innern
  • CDU
  • Emmanuel Macron
  • Helmut Kohl
  • Maike Kohl-Richter
  • Speyerer Dom
  • Totenmessen
  • Trauerfeiern
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos