22. Juni 2017, 23:31 Uhr

Neuer Entwurf für US-Gesundheitsreform

22. Juni 2017, 23:31 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Washington (dpa). Der Dauerstreit über eine Reform der Gesundheitspolitik in den USA ist in die nächste Runde gegangen. Nach wochenlanger Arbeit an einem Gesetzentwurf hinter verschlossenen Türen stellte der Republikaner-Fraktionschef im Senat, Mitch McConell, das Papier am Donnerstag vor. Der demokratische Oppositionsführer im Senat, Charles Schumer, sagte, der neue Vorstoß gleiche einem »Wolf im Schafspelz«. Der Vorschlag sieht unter anderem vor, die de facto unter Obamacare vorhandene Versicherungspflicht aufzuheben und auch die Verpflichtung für Arbeitgeber abzuschaffen, ihren Beschäftigten eine Versicherung anzubieten.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos