08. August 2017, 23:23 Uhr

Misstrauensvotum gegen Zuma gescheitert

08. August 2017, 23:23 Uhr

Kapstadt (dpa). Mit einem weiteren überstandenen Misstrauensvotum hat Südafrikas Präsident Jacob Zuma gestern seinen Ruf als politischer Überlebenskünstler gefestigt. Obwohl in der geheimen Wahl offensichtlich auch Abgeordnete der Regierungspartei ANC gegen Zuma stimmten, verfehlte die Opposition die notwendigen 201 Stimmen. So viele Stimmen wären für einen Erfolg des Antrags nötig gewesen – 177 waren es. Insgesamt hatten 384 Abgeordnete abgestimmt, neun enthielten sich, 198 waren dagegen. Die Abstimmung wurde von landesweiten Protesten begleitet.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Afrikanischer Nationalkongress
  • Jacob Zuma
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos