Politik

McKinsey: Zu wenig Geld für Digitalisierung

Berlin - Die staatlichen Fördermittel zur Digitalisierung der Schulen müssten nach einer Berechnung der Unternehmensberatung McKinsey mehr als verdoppelt werden, damit der Modernisierungsprozess wirklich gelingt. »Weder Schulen, Lehrer noch Schüler sind flächendeckend für den Online-Unterricht gerüstet.« dpa
19. Juni 2020, 22:33 Uhr
DPA

Berlin - Die staatlichen Fördermittel zur Digitalisierung der Schulen müssten nach einer Berechnung der Unternehmensberatung McKinsey mehr als verdoppelt werden, damit der Modernisierungsprozess wirklich gelingt. »Weder Schulen, Lehrer noch Schüler sind flächendeckend für den Online-Unterricht gerüstet.« dpa

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/ueberregional/mantelredaktion/politikboerse/Politik-McKinsey-Zu-wenig-Geld-fuer-Digitalisierung;art483,687812

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung