06. November 2017, 22:21 Uhr

Kurzmeldungen

06. November 2017, 22:21 Uhr

Erdogan will Protestsymbol abreißen – Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan lässt mit dem Atatürk-Kulturzentrum in Istanbul ein Symbol der Gezi-Proteste abreißen und durch einen ähnlichen Neubau ersetzen. Der neue Gebäudekomplex am Taksim-Platz solle bereits im Frühjahr 2019 seine Türen für das Publikum öffnen und unter anderem ein Opernhaus von Weltklasseniveau beherbergen, sagte Erdogan gestern.

Vorwürfe zum Familiennachzug – Die Bundesregierung hat den Vorwurf zurückgewiesen, sie verzögere den Familiennachzug von Angehörigen in Deutschland lebender Flüchtlinge aus Griechenland. Berichte über eine entsprechende Verabredung zwischen Berlin und Athen seien falsch, sagte der Sprecher des Bundesinnenministeriums, Johannes Dimroth, am Montag.

Ungarns Regierungschef in Wittenberg – Ungarns umstrittener Regierungschef Viktor Orban hat Wittenberg besucht und sich Schauplätze des Reformationsjubiläums angesehen. Begleitet wurde er von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU), was im Vorfeld Kritik ausgelöst hatte. (dpa)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bundesministerium des Innern
  • CDU
  • Recep Tayyip Erdogan
  • Reiner Haseloff
  • Türkische Staatspräsidenten
  • Viktor Orbán
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.