Politik

Kurzmeldungen

Rückendeckung für Nawalny – Der russische Oppositionelle Alexej Nawalny hat im andauernden Streit mit der Justiz seiner Heimat Rückendeckung aus Straßburg bekommen. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte bezeichnete gestern ein russisches Urteil wegen Betrugs- und Geldwäschevorwürfen als willkürlich.
17. Oktober 2017, 22:19 Uhr
DPA

Rückendeckung für Nawalny – Der russische Oppositionelle Alexej Nawalny hat im andauernden Streit mit der Justiz seiner Heimat Rückendeckung aus Straßburg bekommen. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte bezeichnete gestern ein russisches Urteil wegen Betrugs- und Geldwäschevorwürfen als willkürlich.

Erneut Deutscher festgenommen – Auf Betreiben der Türkei ist nach Medien-Informationen ein weiterer Deutscher festgenommen worden. Kemal K., der die deutsche und türkische Staatsangehörigkeit habe, sei bereits im Juli in der Ukraine festgenommen worden und sitze seitdem dort fest, berichteten die »Süddeutsche Zeitung«, der WDR und der NDR. Die Türkei wirft ihm Verwicklung in Morde vor.

Preise für Zivilcourage – Gestern sind in Berlin couragierte Bürger mit dem »XY Preis – Gemeinsam gegen das Verbrechen« ausgezeichnet worden. Preisträgerin Saskia Jürgens (17) aus Waltrop wurde dafür geehrt, dass sie zwei Jugendliche durch ihr Einschreiten vor brutaler Gewalt rettete. Maria-Isabel Kirmes (18) aus Großenkneten verhinderte, dass ein fünf Jahre altes Mädchen missbraucht wurde. Marcel Märkisch (29) und Kevin Batzler (39) aus Berlin konnten einen Entführer stoppen. (dpa)

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/ueberregional/mantelredaktion/politikboerse/Politik-Kurzmeldungen;art483,331845

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung