13. August 2017, 22:23 Uhr

Irans erhöht Budget für Raketenprogramm

13. August 2017, 22:23 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Teheran (dpa). Das iranische Parlament hat einstimmig einen Gesetzentwurf verabschiedet, mit dem unter anderem der Etat für das Raketenprogramm des Landes und die Revolutionsgarden (IRGC) erhöht wird. Insgesamt geht es um einen Betrag von umgerechnet mehr als 500 Millionen Euro, der zur Hälfte für das Raketenprogramm sowie die IRGC ausgegeben werdem soll. Die andere Hälfte ist für das Außen- und das Verteidigunsministerium sowie den Geheimdienst vorgesehen.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos