21. Mai 2020, 22:21 Uhr

In China tagt Volkskongress

21. Mai 2020, 22:21 Uhr

Hongkong - Mit einem höchst kontroversen Schritt will Chinas Führung ihre Kontrolle über Hongkong verschärfen. In Umgehung des Parlaments der chinesischen Sonderverwaltungsregion plant der Volkskongress auf seiner heute beginnenden Jahrestagung in Peking, ein eigenes Sicherheitsgesetz für Hongkong zu erlassen. Es zielt auf die prodemokratische Opposition und dürfte sich gegen Aktivitäten richten, die als subversiv und terroristisch eingestuft werden oder auf eine Unabhängigkeit der früheren britischen Kronkolonie abzielen könnten. Die Pläne dürften die Proteste in Hongkong neu anfachen. Zu der Plenarsitzung des chinesischen Parlaments angereist. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Chinesisches Parlament
  • Kolonien
  • Pläne
  • Sozialer oder politischer Protest
  • Überwachung und Kontrolle
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen