10. August 2020, 22:36 Uhr

Hitze, Maske und Corona

10. August 2020, 22:36 Uhr
»Maskenpflicht« am ersten Tag nach den Sommerferien: Neben Berlin startet der Unterricht auch in Brandenburg und Schleswig-Holstein. FOTO: DPA

Berlin - Für rund eine Million weitere Schüler in Deutschland hat am Montag nach monatelanger Corona-Pause mit Schichtunterricht der Schul-alltag wieder begonnen. Nach Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg sind auch Berlin, Brandenburg und Schleswig-Holstein in das neue Schuljahr gestartet. Begleitet wurde der Schuljahresbeginn von der anhaltenden Diskussion über das Für und Wider von Masken im Unterricht und darüber, ob der Plan mit der Rückkehr in einen halbwegs normalen Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen aufgehen kann. Die Masken- und Abstandsfrage an Schulen beschäftigt auch die Gerichte.

In Schleswig-Holstein begann das Schuljahr am Montag mit einer dringenden Empfehlung des Kieler Bildungsministeriums an Lehrer und ältere Schüler, in den ersten zwei Wochen eine Mund-Nase-Bedeckung in der Schule zu tragen - auch während des Unterrichts. Eine Pflicht hatte Bildungsministerin Karin Prien (CDU) vor einigen Tagen als derzeit unverhältnismäßig und nicht verfassungskonform abgelehnt. In der Hauptstadt mussten Schüler und Lehrer dagegen mit Mund-Nase-Schutz antreten. Die Pflicht gilt auf Fluren und in Aufenthaltsräumen, aber nicht im Unterricht, auf dem Schulhof und auch nicht bei der Hortbetreuung. In Brandenburg war zum Schulstart erst einmal noch freiwilliges Masketragen angesagt, weil die Regierung in Potsdam erst an diesem Dienstag eine Maskenpflicht in Schulen außerhalb von Unterrichtsräumen beschließen will.

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, bekräftigte am Montag noch einmal, dass er für Maskenpflicht auch im Klassenzimmer ist. Weder Lehrer noch Schüler seien Fans davon, sagte er der »Passauer Neuen Presse«. »Aber das ist wohl das Opfer, das wir zumindest vorübergehend bringen müssen, um eine zweite Infektionswelle zu verhindern.« Ähnlich äußerte sich die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bildungsministerien
  • CDU
  • Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
  • Karin Prien
  • Schulbetrieb
  • Schuljahre
  • Unterricht
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos