21. Juni 2020, 23:01 Uhr

Terror

Drei Tote bei Angriff in Park nahe London

21. Juni 2020, 23:01 Uhr

London - Bei einem Terrorangriff in der britischen Stadt Reading sind nach Polizeiangaben drei Menschen getötet worden. Drei weitere Personen wurden schwer verletzt. Ein 25-jähriger Mann wurde unter Mordverdacht festgenommen. Am Sonntag stufte die Polizei die Tat als terroristisch ein. Hintergründe wurden zunächst nicht bekannt. Für den Inlandsgeheimdienst MI5 ist der Angreifer kein Unbekannter, wie der britische Sender BBC berichtete. Er sei bereits im Jahr 2019 aufgefallen, weil er nach Syrien habe reisen wollen.

Der Mann war am Abend in den Forbury Gardens auf Menschen losgegangen und hatte wahllos auf seine Opfer eingestochen. Die Stadt Reading mit rund 160 000 Einwohnern liegt etwa 70 Kilometer westlich der britischen Hauptstadt. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • British Broadcasting Corporation
  • Polizei
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos