07. Februar 2020, 23:08 Uhr

Dialog über Atomwaffen

07. Februar 2020, 23:08 Uhr

Paris - Die Atommacht Frankreich fordert von Europa viel mehr Engagement bei der gemeinsamen Verteidigung und bietet Partnern einen größeren Einblick in ihre nationale nukleare Abschreckung an. »Unsere Sicherheit beruht unvermeidlich auf einer größeren, autonomen Handlungsfähigkeit der Europäer«, sagte Präsident Emmanuel Macron am Freitag in Paris bei einer Grundsatzrede zur Verteidigungsstrategie.

Macron fordert seit Langem, dass sich Europa unabhängiger von der Supermacht USA macht. Er stellte die Zusammenarbeit mit Washington aber nicht infrage: »Frankreich ist überzeugt, dass die langfristige Sicherheit Europas auf einer starken Allianz mit den Vereinigten Staaten beruht.«

Macron hatte Ende vergangenen Jahres international Protest ausgelöst, als er der NATO den »Hirntod« bescheinigt hatte. Frankreich ist nach dem Brexit das einzige EU-Land mit eigenen Atomwaffen.

Wer wolle, könne sich an einem »strategischen Dialog« und Austausch über die Rolle der französischen nuklearen Abschreckung beteiligen, sagte Macron. Ziel sei es, letztlich auch zu einer »echten strategischen Kultur der Europäer« beitragen zu können, sagte er in der prestigereichen Pariser École Militaire (Militärakademie).

Deutliche Warnung

Der Präsident bekannte sich zum Atomarsenal seines Landes. Frankreich stehe für einen dauerhaften Frieden und wolle die beiden Komponenten der nuklearen Abschreckung beibehalten, die traditionell mit U-Booten und Flugzeugen gewährleistet wird. In Silos verbunkerte Atomraketen hat Frankreich abgeschafft.

Macron warnte Staaten, lebenswichtige Interessen Frankreichs anzugreifen. Das Land habe die Fähigkeit, große Schäden in feindlichen Machtzentren anzurichten. Der 42-Jährige machte auch deutlich, dass Frankreich die Kontrolle über seine Atomwaffen nicht aufgeben werde.

Macron sprach sich erneut für die Einbindung der Europäer in Verhandlungen über einen künftigen INF-Vertrag über ein Verbot landgestützter atomarer Mittelstreckenwaffen aus. dpa » Seite 4

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abschreckung
  • Atommächte
  • Emmanuel Macron
  • Handlungsfähigkeit
  • Nato
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.