13. Juli 2017, 22:26 Uhr

Brüssel ruft Ukraine zu weiteren Reformen auf

13. Juli 2017, 22:26 Uhr

Kiew (dpa). Die EU hat die krisengeplagte Ukraine zu weiteren Reformen aufgerufen. »Ihre wichtigste Aufgabe sollte sein, einen modernen Staat aufzubauen, der bürgerfreundlich und gegen Korruption resistent ist«, sagte EU-Ratspräsident Donald Tusk gestern nach einem Gipfel mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko. Die Ukraine habe schon viel erreicht, erklärte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Der Kampf gegen Korruption müsse aber fortgesetzt werden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Donald Tusk
  • Jean-Claude Juncker
  • Petro Poroschenko
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos