Politik

Biden wehrt sich gegenVorwürfe

Washington - Der demokratische Präsidentschaftsbewerber Joe Biden wehrt sich vehement gegen Vorwürfe eines sexuellen Übergriffs in den 1990er Jahren. »Sie sind nicht wahr. Das ist nie passiert«, erklärte der frühere US-Vizepräsident. Biden äußerte sich damit erstmals selbst zu den Anschuldigungen. dpa
01. Mai 2020, 23:21 Uhr
DPA

Washington - Der demokratische Präsidentschaftsbewerber Joe Biden wehrt sich vehement gegen Vorwürfe eines sexuellen Übergriffs in den 1990er Jahren. »Sie sind nicht wahr. Das ist nie passiert«, erklärte der frühere US-Vizepräsident. Biden äußerte sich damit erstmals selbst zu den Anschuldigungen. dpa

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/ueberregional/mantelredaktion/politikboerse/Politik-Biden-wehrt-sich-gegenVorwuerfe;art483,680746

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung