10. Juli 2020, 22:29 Uhr

Besorgnis wegen Hongkong

10. Juli 2020, 22:29 Uhr

Berlin - Das Auswärtige Amt hat den chinesischen Botschafter wegen des umstritte- nen »Sicherheitsgesetzes« für Hongkong am Freitag zu einem Gespräch eingeladen. Die Bundesregierung habe erneut Besorgnis darüber geäußert, dass das Gesetz die weitgehende Autonomie Hongkongs ernsthaft untergrabe und sich nachteilig auf die Unabhängigkeit der Justiz und die Rechtsstaatlichkeit auswirke. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen