03. Juli 2017, 22:26 Uhr

Bayern lässt Klage gegen »Ehe für alle« offen

03. Juli 2017, 22:26 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Berlin (dpa). Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) lässt offen, ob seine Landesregierung gegen den Bundestagsbeschluss zur »Ehe für alle« vor dem Bundesverfassungsgericht klagen wird. Der Sachverhalt müsse juristisch sorgfältig geprüft werden, sagte Seehofer gestern. »Das wird eine Zeit dauern. Deswegen kann ich Ihnen beim besten Willen nicht sagen, ob der Freistaat Bayern klagt.« Der Vizepräsident des Bundestags, Johannes Singhammer (CSU), rät der bayerischen Staatsregierung zu einer Klage gegen die Öffnung der Ehe für Homosexuelle.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos