Politik

Altmaier: Ende der Maskenpflicht nicht absehbar

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sieht ein Ende der Maskenpflicht in der Corona-Pandemie in weiter Ferne. »Solange wir im Durchschnitt täglich mehrere Hundert neue Infizierte haben, wird sie überall bleiben müssen, wo der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten wird«, sagte der CDU-Politiker der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung«.
12. Juli 2020, 23:25 Uhr
DPA

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sieht ein Ende der Maskenpflicht in der Corona-Pandemie in weiter Ferne. »Solange wir im Durchschnitt täglich mehrere Hundert neue Infizierte haben, wird sie überall bleiben müssen, wo der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten wird«, sagte der CDU-Politiker der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung«.

Im Moment ist nicht absehbar, dass die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland dauerhaft unter 100 pro Tag sinkt. Das Robert-Koch-Institut meldete am Sonntag 248 neue Corona-Infektionen. dpa

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/ueberregional/mantelredaktion/politikboerse/Politik-Altmaier-Ende-der-Maskenpflicht-nicht-absehbar;art483,691417

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung