Politik

1500 Euro Prämie für Pflegekräfte

Berlin - Wegen der Zusatzbelastungen in der Corona-Krise sollen Vollzeitbeschäftigte in der Altenpflege mit dem Juli-Gehalt eine Prämie von 1500 Euro bekommen. Für Azubis ist eine Extrazahlung von 900 Euro geplant. Teilzeitbeschäftigte sollen eine Prämie entsprechend ihrer tatsächlich geleisteten Stunden erhalten. Darauf haben sich die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und die Bundesvereinigung der Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP) geeinigt. Festgehalten werden solle die Regelung in einem Tarifvertrag. Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) rief andere Arbeitgeber in der Pflege auf, dem Beispiel zu folgen. dpa » Seite 4
06. April 2020, 22:51 Uhr
DPA
_1MANPOL1-B_151233
Schutzmasken sind in diesen Tagen Thema zahlreicher Diskussionen. Vielerorts sind sie rar, aktuell ist sogar ein Streit zwischen Deutschland und den USA über den Verbleib von 200 000 Masken ausgebrochen. Auf Seite 14 dieser Zeitung finden Sie eine Anleitung, wie Sie sich einen Mundschutz selbst nähen können. FOTO: DPA

Berlin - Wegen der Zusatzbelastungen in der Corona-Krise sollen Vollzeitbeschäftigte in der Altenpflege mit dem Juli-Gehalt eine Prämie von 1500 Euro bekommen. Für Azubis ist eine Extrazahlung von 900 Euro geplant. Teilzeitbeschäftigte sollen eine Prämie entsprechend ihrer tatsächlich geleisteten Stunden erhalten. Darauf haben sich die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und die Bundesvereinigung der Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP) geeinigt. Festgehalten werden solle die Regelung in einem Tarifvertrag. Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) rief andere Arbeitgeber in der Pflege auf, dem Beispiel zu folgen. dpa » Seite 4

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/ueberregional/mantelredaktion/politikboerse/Politik-1500-Euro-Praemie-fuer-Pflegekraefte;art483,677433

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung