01. Januar 2020, 22:39 Uhr

Australiens Regierung hilft mit Lebensmitteln

01. Januar 2020, 22:39 Uhr

Sydney (dpa). Im Osten Australiens hat sich die Lage in den Brandgebieten dramatisch verschärft. Tausende Menschen harrten weiter von der Außenwelt abgeschnitten an Stränden aus. Die Zahl der Menschen, die sicher seit dem Ausbruch der Feuer im Oktober bei den Bränden starben, liegt nun bei 14.

Australiens Regierung kündigte am Mittwoch an, den Menschen mit Seelandungsbooten zu Hilfe zu kommen und Nahrungsmittel und Wasser in die Küstenstädte der Staaten New South Wales und Victoria bringen. Zudem sollen Menschen auch mithilfe von Hubschraubern in Sicherheit gebracht werden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Brände
  • Lebensmittel
  • Strände
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.