10. März 2017, 22:42 Uhr

Das Krümel-Projekt

10. März 2017, 22:42 Uhr

Emma und ihr Freund Tom sind begeisterte Tierforscher, die sich gern auf die Lauer legen und alles genau dokumentieren. Nur leider ist diese Tätigkeit wenig spannend, wenn man nichts als eine Terrarien-Eidechse und eine Schildkröte erforschen kann, die sich beide gerne intensiv ausruhen. Ein quirligeres Tier wäre sicher spannender, glaubt Emma, und so ist sie hellauf begeistert, als Krümel vorübergehend bei ihnen einquartiert wird.

Krümel ist ein riesiger, zotteliger Hund, der sich sicherlich wunderbar zum Erforschen und zum Knuddeln eignet! Doch ganz so einfach ist es dann leider doch nicht. Einerseits macht Krümel immer dann nichts Spannendes, wenn Emma und Tom ihn erforschen wollen, und andererseits interessiert er sich überhaupt nicht für Emma. Es ist, als gäbe es einen geheimen Krümel-Club von Menschen, die er mit seiner Aufmerksamkeit beehrt, und ausgerechnet Emma gehört nicht dazu. Das ist ganz schön hart! Aber Emma wäre keine gute Forscherin, wenn sie nicht versuchen würde, herauszufinden, wen genau Krümel mag – und warum. So wird ihre ganze Familie zum Forschungsobjekt, und die schrullige Nachbarin, Tom und der Postbote gleich dazu. Und Emma findet etwas überaus Bemerkenswertes heraus ...

Wie Emma hinter Krümels besonderes Geheimnis kommt und wie sie es schließlich endlich schafft, dass Krümel seinen zotteligen Kopf auf ihre Füße legt, lest ihr am besten in Kirsten Johns wunderbar warmherzigem und vor Ideen nur so sprühendem Buch »Das Krümel-Projekt«. Ein lebendig geschriebener Kinderoman um Freundschaft und Achtsamkeit. Viel Vergnügen wünscht Euch auf jeden Fall eure Maren

Kirsten John: Das Krümel-Projekt. Ein Hund auf Glücksmission. Bilder von Catharina Westphal. Würzburg: Arena, 2017. 9,99 Euro. Ab 8 Jahre.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Achtsamkeit
  • Forschung
  • Schildkröten
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen