13. Oktober 2017, 22:30 Uhr

Tukur mit Ehrenpreis ausgezeichnet

13. Oktober 2017, 22:30 Uhr
Avatar_neutral
Von DPA

Der Schauspieler Ulrich Tukur ist bei der Verleihung des Hessischen Film- und Kinopreises mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet worden. Der 60-Jährige nahm die Ehrung gestern Abend in der Alten Oper in Frankfurt entgegen. »Er ist ein großer Künstler und eine herausragende Persönlichkeit«, sagte der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU). Tukur spielt im Frankfurter »Tatort« den Kommissar Felix Murot. In »Grzimek« stellte er den gleichnamigen Tierschützer und früheren Frankfurter Zoodirektor dar. Den erstmals verliehenen Newcomer-Preis erhielt die Wiesbadenerin Jasna Fritzi Bauer (»Ein Tick anders«). In der Kategorie »Beste Schauspielerin« wurde Corinna Harfouch für ihre Rolle in dem Film »Viel zu nah« geehrt. Jens Harzer erhielt die Ehrung als »bester Schauspieler« in dem »Tatort: Amour fou«. Als »bester Spielfilm« wurde »Nur Gott kann mich richten« prämiert. Der »beste Dokumentarfilm« war laut Jury »Wunder der Wirkli chkeit«.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos