18. Mai 2017, 18:37 Uhr

Soundgarden-Sänger Chris Cornell tot

18. Mai 2017, 18:37 Uhr
Cornell

Das Konzert im Fox Theatre in Detroit ist ausverkauft. Auf Fotos, die die Veranstalter später beim Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlichen, ist Soundgarden-Sänger Chris Cornell bei dem Auftritt am Mittwochabend (Ortszeit) in vollem Einsatz zu sehen – er reißt die Hände in die Höhe oder hält einem jubelnden Publikum das Mikrofon hin. Wenige Stunden später ist Cornell tot, »plötzlich und unerwartet«, wie sein Sprecher sagt. Der Sänger, der zu den ganz Großen der Grunge- und Alternative-Rock-Szene gehörte, wurde nur 52 Jahre alt.

Die genauen Umstände seines Todes bleiben zunächst unklar. Cornell hatte in der Vergangenheit offen über seinen Hang zu Drogen und Alkohol gesprochen, galt aber seit einiger Zeit als trocken.

Mit Soundgarden hatte Cornell seine größten Erfolge gefeiert, vor allem die Rockhymne »Black Hole Sun«. Seine Stimme, die auch durch den Song »You Know My Name« aus dem James-Bond-Film »Casino Royale« bekannt wurde, bezeichnete der Sänger einmal als »kompromisslos männlich«. Nach der vorläufigen Auflösung 1997 hatte die Band sich vor einigen Jahren wiedervereint und plante gerade ein Comeback. Geboren wurde Cornell, der auch Frontmann der Alternative-Rock-Formation Audioslave war, in Seattle und er wollte schon früh Musiker werden. »Ich habe mich mit Aushilfsjobs finanziert, damit ich Musik schreiben, in einer Band sein und Konzerte geben konnte.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Chris Cornell
  • Fox
  • Grunge-Rock
  • Soundgarden
  • Sänger
  • Twitter
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.