26. Mai 2017, 18:26 Uhr

Rammstein verdrängt Fischer in den Charts

26. Mai 2017, 18:26 Uhr

Der Kontrast könnte kaum größer sein: Till Lindemann (54) und seine Rockband Rammstein haben Schlagerkönigin Helene Fischer (32) von der Spitze der Album-Charts weggeschmettert. Das teilte GfK Entertainment als Ermittler der offiziellen deutschen Charts gestern in Baden-Baden mit. Der Konzertmitschnitt »Rammstein: Paris« verwies die Platte »Helene Fischer« auf Platz zwei. Auch die weiteren Top-Neueinsteiger sind durchweg rockig: Linkin Park (»One More Light«) erobern Platz drei, Papa Roach (»Crooked Teeth«) gelangt bis zu Position sechs. Iron Maiden bringen »The Complete Albums Collection 1990–2015« auf Platz neun unter.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Helene Fischer
  • Iron Maiden
  • Rammstein
  • Till Lindemann
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos