13. Juni 2017, 21:22 Uhr

Neuer Intendant beim Kissinger Sommer

13. Juni 2017, 21:22 Uhr

Hochkarätige Klassikstars und hochbegabte Nachwuchskünstler zeichnen das internationale Klassikfestival Kissinger Sommer seit jeher aus. Der beschauliche unterfränkische Kurort musste sich deshalb in den vergangenen 30 Jahren mit seinem Klassikfestival nicht verstecken. Dennoch soll nun ein frischer Wind durch das Kurhaus in Bad Kissingen wehen. Nach drei Jahrzehnten hat Gründungsintendantin Kari Kahl-Wolfsjäger den Staffelstab an Tilmann Schlömp abgegeben. Der will ihrer Linie weiterhin folgen, dabei allerdings seine eigene Handschrift deutlich zeigen. Künftig solle es weniger Hochglanz und mehr Inhalt geben, sagte der 51-Jährige. Schlömp war zuvor künstlerischer Leiter des Beethovenfestes in Bonn. Insgesamt wird es vom 16. Juni bis zum 16. Juli in Bad Kissingen 62 Veranstaltungen geben.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Handschriften
  • Hochbegabte
  • Kari Kahl-Wolfsjäger
  • Kurorte
  • Künstlerische Leiter
  • Sommer
  • Veranstaltungen
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos