08. Oktober 2017, 21:14 Uhr

Naturfilmpreis vergeben

08. Oktober 2017, 21:14 Uhr

Der Deutsche Naturfilmpreis 2017 ist an die Filme »Megeti – Africa’s Lost Wolf« und »Biene Majas wilde Schwestern« verliehen worden. Die Filme setzten sich am Samstag beim 13. Darßer Naturfilmfestival auf der Ostsee-Halbinsel Fischland-Darß-Zingst in den Kategorien »Wildnis Natur« und »Mensch und Natur« gegen zehn Konkurrenten durch, wie der Veranstalter berichtete. Dabei habe der NDR-Naturfilm »Megeti« die Jury mit der packenden und bewegenden Lebensgeschichte einer Wölfin in der Wildnis des äthiopischen Hochlandes überzeugt. Sie diene als roter Faden, um authentische Einblicke in eine weitgehend unbekannte Wildnis und ihre Ökologie zu vermitteln.

»Biene Majas wilde Schwestern« von den Sendern BR, Arte, WDR und ORF weise unaufdringlich auf die Abhängigkeiten zwischen Menschen und Wildbienen hin, hieß es. Die beiden Preise sind mit drei weiteren Auszeichnungen zusammen mit 22 000 Euro dotiert. Der Deutsche Naturfilmpreis wird seit 2008 im Rahmen des Darßer Naturfilmfestivals verliehen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bienen
  • Filme
  • Lebensgeschichten
  • Natur
  • Schwestern
  • Westdeutscher Rundfunk
  • Ökologie
  • Österreichischer Rundfunk
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen