20. Juli 2017, 22:25 Uhr

Schorndorfer Bürgermeister fordert Aufarbeitung

20. Juli 2017, 22:25 Uhr

Schorndorf (dpa). Der Oberbürgermeister von Schorndorf, Matthias Klopfer (SPD), will nach dem Gewaltausbruch rund um das Volksfest den Vorfall genau aufarbeiten lassen. Er kritisierte auch die erste Pressemitteilung der Polizei zu dem Thema. So hatte die Deutsche Presse-Agentur berichtet, in der Nacht zum Sonntag hätten laut Polizei 1000 junge Leute im Schlosspark randaliert. Diese hohe Zahl an Randalierern hatte die Polizei so aber nie genannt. Nach jüngsten Angaben der Polizei stand eine Gruppe von etwa 100 Jugendlichen und jungen Erwachsenen den Beamten feindselig gegenüber. Insgesamt seien 53 Straftaten zur Anzeige gebracht worden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Matthias Klopfer
  • Polizei
  • SPD
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen