29. September 2017, 22:22 Uhr

Salmonellen in Mini-Salami gefunden

29. September 2017, 22:22 Uhr

Heilsbronn (dpa). Wegen Salmonellen-gefahr ruft ein bayerischer Wursthersteller bei Aldi Nord verkaufte Mini-Salami zurück. Wie das Unternehmen Hans Kupfer & Sohn am Freitag in Heilsbronn mitteilte, wurden die Bakterien in einer Packung »Salami Piccolini Mediterran« gefunden. Die Wurst wurde in Filialen der Handelskette Aldi Nord verkauft – auch in Hessen. Zurückgerufen wird die Chargennummer HKS169 171 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 22.10 2017. Vom Verzehr der Produkte aus der angegebenen Produktcharge wird dringend abgeraten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Aldi Gruppe
  • Aldi Nord
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen